Als Fremder auf dem Bahnhof…

braucht man oft Hilfe, wenn man etwas sucht. Diese Situation eignet sich gut, um die Lerner den Gebrauch der Wechselpräpositionen mit Akkusativ und Dativ üben zu lassen. Dazu hier als Vorbereitung von Rollenspielen ein Arbeitsblatt in Anlehnung an die Situationen auf dem Bahnhof (Optimal A2/L3):

Auf dem Bahnhof

Auf dem Bahnhof

Das Thema lässt sich schön anhand des Hauptbahnhofes Berlin bearbeiten.

Passende Links:

Die Lerner können hier für bestimmte Artikel das passende Geschäfte suchen und dann im nächsten Schritt einander die entsprechenden Informationen geben, wo die Geschäfte auf dem Bahnhof zu finden sind.

Lokalpräpositionen…

mit Dativ und dazu passende Verben können mit Arbeitsblatt “Lokalpräpositionen” wiederholt werden.

Was man alles bei einem Umzug beachten muss, …

ist ja einfach überwältigend. Hilfestellung dazu gibt es bei ummelden.de . Dort findet man auch viele verschiedene Formulare zum Ausdrucken (z.B. den Meldezettel), die man im Unterricht als Realia verwenden kann. Solch ein Material eignet sich natürlich wunderbar für Rollenspiele in der Transferphase.

Ein Beispiel: Aufkleber für Umzugskisten

Die Lerner bereiten Dialoge vor nach dem Muster:

* Hast du denn schon die Umzugskisten beschriftet?

- Was muss ich denn da raufschreiben?

* Auf dem Aufkleber muss zum Beispiel stehen, ob der Inhalt zerbrechlich ist oder nicht.

- Hm, und was noch?

* Du musst auch hinschreiben, in welches Zimmer die Kiste in die neue Wohnung soll.

….

Man kann damit also wunderbar die indirekten Fragen üben lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Rike ;)

Übung zur Negation

Mit dem Arbeitsblatt zur Negation mit ´nicht` können die Lerner

  1. die Position des “nicht” noch einmal reflektieren
  2. diese Reflektion im nächsten Schritt anwenden
  3. anhand eines Satzes die Wirkungen des “nicht” an verschiedenen Positionen analysieren.

Genus bestimmen

ist im Deutschen kein einfaches Unternehmen.

Eine sehr übersichtliche  Liste mit den wichtigsten Regeln reicht Cornelia Steinmann HIER zur Hand

Grund- und Ordnungszahlen

stellen für die Lerner der Grundstufe in zweierlei Hinsicht eine große Herausforderung dar:

  • Hinsichtlich der Grammatik: Im Kapitel 3 / Optimal 1 wird das Datum eingeführt mit der Präposition an (+ dem = am) und dem nachfolgenden Dativ in der Adjektivdeklination. Weder Dativ noch Adjektivdeklination werden jedoch thematisiert. Die Lerner müssen sich mit einer kurzen Erklärung und dem Verweis auf eine spätere Lektion zufrieden geben :(
  • Hinsichtlich der Aussprache: Die Abfolge von mehreren Konsonanten vor allen bei den Zahlen ab 20 (zwanzigster) ist nicht einfach über die Lippen zu bringen. Wer hier die Lerner zusätzlich zuhause trainieren lassen möchte, kann selbst Audiodateien aufnehmen und sie online zur Verfügung stellen. Zum Beispiel so wie HIER. Auf diese Weise können die Lerner wann und so oft wie sie wollen weiter üben.
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.